Wirkeffekte der MMW-Anwendung

Einführung in die Millimeterwellen-Anwendungen

Die moderne Energiemedizin als auch die neue Biophysik betrachtet den menschlichen Körper als eine Kombination aus physischer Materie und energetischer Information, was dem grundlegenden Postulat der Quantenphysik entspricht – dem Dualismus von Energie und Materie.

Wissenschaftler haben schon vor langer Zeit festgestellt, dass elektromagnetische Wellen Informationsträger und Signalübermittler in der physischen Welt sind.  Es existiert sozusagen ein elektromagnetisches Frequenzspektrum als eine Art universelle Sprache, über die die Übertragung und der Empfang von Informationen zwischen physischen Systemen lebender Organismen stattfindet.

Ein energetisch geringer, jedoch individuell maßgeschneiderter Informationsimpuls sorgt daher für einen starken physiologischen, ganzheitlichen Eigenregulationseffekt – ohne daß Gewebe- oder strukturelle Veränderungen von außen vorgenommen werden.

Die gesundheitliche Wirkung von EHF (ultrahohe Frequenzen im Millimeterwellenbereich)

Medizinische Fachleute und Biophysiker haben im Laufe der Jahre natürliche biologische Frequenzen inklusive deren Einwirkungsrhythmen und Einflussbereiche zur Gesunderhaltung für Mensch und Tier herausgefunden und überprüft. Diese Erkenntnisse über die informativen Abläufe in der körperinternen Zellkommunikation (extrazellulär und intrazellulär) wurden zuerst speziell in der Weltraumerforschung für die Gesunderhaltung von Astronauten im All effektiv angewandt. Diese spezifischen EHF – auch Lebenswellen genannt – können sehr effektiv mit Hilfe speziell gezüchteter hochleistungsfähiger Speicherkristalle übertragen werden.

Ein ganz besonderes Merkmal dieser Kristalle ist ihre Fähigkeit individuelle Zellzustandsinformationen zu erfassen und optimiert – zellintern verwertbar – zurück zu übertragen. Verschiedene Körperbereiche, Organe und Zellen benötigen jeweils ein ganz bestimmtes Frequenzspektrum, um ungehindert miteinander kommunizieren zu können um den Körper gesund zu erhalten bzw. Selbstheilungsmechanismen in Gang zu setzen. Daher gibt es ganz verschiedene Kristallemitter mit unterschiedlich hohen Frequenzbändern und Wellenlängen.

Nähere Details dazu finden Sie hier:

Die EHF-Therapieform verwendet Frequenzen von 40–150 GHz (109 Hz) mit sehr geringer Intensität. Dies ist ein essentieller Frequenzbereich in der Kommunikation menschlicher Körperzellen untereinander. Die EHF Wellenintensität liegt unter 10 Milliwatt, was ungefähr der Lichtleistung einer Leuchtdiode an einer Fernbedienung entspricht. Zum Vergleich: die elektrische Sendeleistung eines einfachen GSM-Telefons liegt bei ca. 2000 Milliwatt.   Die genannten ultrahohen EHF-Frequenzbänder in den Kristallemittern können die Zellen extrem schnell, direkt und gleichzeitig sanft erreichen, um dort entsprechende Informationen einzubringen, die mit dem individuellen Zellstoffwechsel biologogisch kompatibel sind.

Ergo: Frequenzbänder sind Informationsträger. Das ist hinlänglich bekannt z.B. von Radiowellen (103 Hz-106 Hz).  Die Wellen des Sonnenlichts dagegen liegen sogar noch in einem viel höheren Frequenzbereich (Petahertz 1015 Hz).

Es kommt jedoch immer darauf an, welche Information über diese Trägerfrequenzen übermittelt werden bzw. aufmoduliert sind sowie welcher Pulsation und Intensität diese unterliegen. Das können – wie bei den IQ-WELL genutzten Kristallemittern – die Gesundheit unterstützende, harmonische, biologisch verwertbare Informationen sein oder im Gegensatz dazu technische Daten wie z.B. bei 5G geplant (3-71GHz). Das sind hochgepulste, interferierende, punktuell hochintensive, technische, zellbiologisch nicht verwertbare Datensätze, die unter Umständen das allgemeine Energieniveau des Körpers nachhaltig beeinträchtigen können.

Lebenswellen = Dualismus von Energie und Materie

Unser Körper ist ein System aus Zellen

Der menschliche Körper besteht aus ca. 100 Billionen Zellen. Je gesünder und leistungsfähiger diese Zellen als Ganzes optimal zusammenarbeiten, umso vitaler ist der Mensch. Jede einzelne Zelle besitzt ein perfektes System, um Informationen, Nahrung, Sauerstoff etc. aufzunehmen und Abfallprodukte auszuscheiden. Dies geschieht durch die äußeren Membranen der Zellen.

Membranspannungen der Zellen beeinflussen unseren Körper

Die Membranspannung beträgt bei einem gesunden Menschen  60-90 mV (Millivolt). Wenn diese jedoch über oder unter diesem Bereich liegt, hat die Zelle keine Energie und arbeitet dann mit geringerer Leistung – was kurz über lang zu Energiemangel, Versorgungslücken und schließlich Krankheiten führt. Das heißt, die natürliche Selbstregulation des Körpers ist außer Kraft gesetzt.

Die diversen Millimeterwellengeräte erzeugen Lebenswellen

Die diversen Millimeterwellengeräte erzeugen die gleichen Frequenzen wie die Membranen unserer Zellen. Sobald diese gesunden, lebensförderlichen Frequenzen mit dem Körper in Kontakt kommen, entsteht Resonanz und die natürlichen gesunden Eigenschwingungen der Zelle verstärken sich wieder. Der Körper ‚erinnert‘ sich sozusagen an sein geburtsrechtliches Grundprogramm.  Dadurch kann sehr schnell und effektiv die Leistungsfähigkeit des gesamten Organismus wiederhergestellt werden.

Frequenz-Therapie bietet uns die Möglichkeit zur Selbstoptimierung

Da wir alle täglich vielfältigen Stressoren ausgesetzt sind und immer weniger den optimalen, gesunden Lebensstil in allen Bereichen pflegen können, ist es heute wichtiger denn je, dem Körper schnelle, effektive Unterstützung zur Selbstregulation anzubieten. Konkret bedeutet das, orts- und zeitunabhängig Zugriff auf unsere individuelle Energietankstelle zu haben, die nebenwirkungsfrei genau das liefert, was der Körper gerade benötigt. Diese Möglichkeit bietet heute die moderne Frequenztherapie, die mit der weiterentwickelten Millimeterwellentherapie die Königsklasse innovativer Regulationsmedizin darstellt.

Die erste Säule der MMW-Anwendung

Der erste Effekt betrifft die Rezeptoren an den Zellwänden – also eine Art Antennenfunktion. Jede Zelle hat Rezeptoren, die Informationen von außen empfangen und weitergeben.

Wenn die Rezeptoren eine verminderte Empfindlichkeit gegenüber Hormonen und wichtigen Signalsubstanzen wie z.B.  Vitaminen, Enzymen etc. aufweisen, sind die Zellen ineffektiv  in der Verarbeitung und weniger effizient für das Zusammenspiel im gesamten Organismus. Das kommt z.B. zum Tragen, wenn man sich zwar gesund ernährt, aber trotzdem anfällig für Krankheiten ist oder bestimmte gesunde Lebensmittel nicht verstoffwechselt werden.

Ein Rezeptor kann mehr oder weniger aktiv sein. Die diversen Millimeterwelleninstrumente aktivieren ebenfalls die Rezeptoren, so dass sie wieder aktiver werden und Informationen vollständig empfangen und weitergeben können.

Dadurch werden oft langwierige Regulationsstarren bei der Bewältigung von langwierigen  bzw. z. T. chronischen Gesundheitsproblemen kurzerhand beseitigt. Es ist wie ein perfektes Spiel, wo alle Mitwirkenden optimal synchron zusammenwirken für ein bestmögliches Ergebnis. Diesen ganzheitlichen Genesungseffekt des Organismus spürt man unweigerlich schnell in Form von Energiezugewinn, mentaler Stärke und Ausgeglichenheit sowie Stressresistenz.

Uneffektive Rezeptoren
Uneffektive Aufnahme von Vitaminen, Hormonen etc.
Krankheiten und chronische Probleme
Reaktivierung der Rezeptoren durch MMW
Energie, mentale Stärke, Ausgeglichenheit

Die zweite Säule:

Reproduzieren Sie Ihre individuellen Frequenzen

Das zweite Novum der Millimeterwellen-Anwendungen basiert auf der Verwendung patentierter Kristallfrequenz-Emitter mit kontrollierter Energiestruktur, die nicht nur  Signale gesunder Zellen speichern, reproduzieren und verstärken können, sondern auch pathogene Informationen individuell auslesen und diese derart reproduzieren, dass die kranken Zellen veranlasst werden, wieder einer gesunden Funktionsweise zu entsprechen. Diese spitzentechnologischen Kristall-Eigenschaften sind weltweit bisher einzigartig und werden gegenwärtig nur in Russland auf Basis geschützter Patente produziert.

Der Kreis schließt sich durch die gleichzeitige Optimierung der Sauerstoffversorgung des Blutes, resultierend in enormen positiven Auswirkungen auf die mentale Verfassung und Psyche erreicht.

Neue Anwendungsgebiete  erschließen sich immer weiter. So können die Millimeterwellen auch für kosmetische Behandlungen auf natürliche Weise genutzt werden, um die Haut zu stimulieren und Falten zu reduzieren. Die Haut wird mit zunehmendem Alter weniger feucht; durch die Stärkung der Zellmembran und die Verbesserung der Durchblutung kann jedoch das natürliche Auftreten der Hautfeuchtigkeit wiederhergestellt werden.

Aufnahme / Speicherung von Körperfrequenzen (z.B. Disharmonien)

Rückgabe eines individuell optimierten harmonischen Frequenzspektrums

Optimiertes Ergebnis nach der Anwendung: gesteigertes Wohlbefinden (körperlich u. geistig)

Die dritte Säule

Der Mensch, seine Organe und Gewebe bestehen zu 60-80% aus Wasser. Die Lebensqualität und Lebenserwartung eines Menschen sind stark abhängig von der Qualität und den Eigenschaften des Wassers. Das Wasser im menschlichen Körper weist besondere, einzigartige Eigenschaften auf und erfüllt mehrere Funktionen:

Wasser strukturiert, transportiert, überträgt Informationen und beeinflusst viele biochemische Reaktionen, körperlich-funktionale und mental-geistige Prozesse. Deshalb ist der Strukturierung und individuellen Information unseres Trinkwassers eine außerordentlich hohe Bedeutung beizumessen.

Mit den diversen Millimeterwellengeräten können Sie Ihr Trinkwasser nicht nur strukturieren, sondern auch individuell gewünschte bzw. eingescannte Informationen auf das Wasser übertragen (u.a. auch Heilessenzen, Medikamente, Kosmetika etc. ).

Die Millimeterwellen stabilisieren das „Gedächtnis des Wassers“. D.h. aufgrund des einzigartigen Speichervermögens des Wassers (aufgrund der Eigenschaft des Wassers, sich in Clustern zu gruppieren), intensiviert sich die gewünschte individuelle Informationsübertragung durch den Kristall-Emitter mit der aufgenommenen Information.

Exklusives Mitglied werden?

Jetzt anmelden und exklusive News und Rabatte rund um die Themen MMW-Therapie, Leistungssteigerung und Gesundheit erhalten.

Disclaimer: Unsere Informationen zu Produkten, Dienstleistungen, Webinaren, Videos, Links, Emails und Anhängen etc. sind wie die Homöopathie, Akupunktur und weitere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde einzuordnen und richten sich ausschließlich an Fachkreise wie Heilpraktiker, Ärzte und Therapeuten. Die genannten Analyse- und/oder Therapie-Systeme werden seit vielen Jahren von Therapeuten eingesetzt. Die hier vorgestellten Informationen beziehen sich auf Verfahren der sog. alternativen Medizin, die wissenschaftlich und schulmedizinisch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen ausschließlich auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Analyse- oder Therapiemethoden selbst, sind aber nach schulmedizinischen Maßstäben nicht hinreichend valide wissenschaftlich belegt.

Start typing and press Enter to search

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.